Sprachauswahl
English
Schrift:  Standard  |  Groß
 

Startseite>>Murerleben II 2010-2015 (LIFE+)>>Maßnahme 2 - Sauerbrunn-Pöls

Maßnahmenumsetzung

Maßnahme Aufweitung - Sauerbrunn-Pöls

Das Auenmanagement Sauerbrunn - Pöls zählt zu einem Maßnahmenkomplex, durch den eine strukturreiche Fließstrecke im Ausmaß von 3,0 km erreicht werden soll (gemeinsam mit der bereits umgesetzten Maßnahme St. Peterer-Au und dem Auenmanagement Thalheim - St. Peter/ Judenburg).

Die Maßnahme Auenmanagement Sauerbrunn - Pöls umfasst eine Fläche von rd. 2,4 ha.

Folgende Maßnahmen werden gesetzt:

 

o Anlage eines rd. 250 m langen Nebenarmes
o Absenkung des Geländes im Ausmaß von rd. 4.635 m²
o Anlage von Tümpeln im Ausmaß von rd. 2.000 m²
o Initiierung der Auwaldentwicklung im Ausmaß von rd. 1 ha
o Öffnung der Ufersicherung auf einer Länge von rd. 390 m
o Verbesserung der Nebengewässermündung auf einer Länge von rd. 60 m
o Erweiterung des Natura-2000-Gebiets um rd. 2 ha
 

Mit der Maßnahmenumsetzung wurde im 4. Quartal 2014 begonnen und im 1. Quartal 2015 fertig gestellt.

 

Aktuelle Fotos der Maßnahme finden Sie hier.

C.2_Lageplan
01_Murerleben - Linie
02_Logoleiste_neu
Life plus Natur Projekt

"Inneralpines Flussraummanagement

Obere Mur"

Gemeinsame Wege von Wasserbau und Naturschutz.

GerambRose 2010

Auszeichnung der Flussaufweitung Weyern mit der GerambRose 2010