Sprachauswahl
English
Schrift:  Standard  |  Groß
 

Startseite>>Murerleben II 2010-2015 (LIFE+)>>Maßnahme 5 - Lässer-Au

Maßnahmenumsetzung

Maßnahme Aufweitung - Lässer-Au

Das Auenmanagement in der Lässer-Au zählt zu einem Maßnahmenkomplex, durch den eine strukturreiche Fließstrecke im Ausmaß von 3,9km erreicht werden soll (gemeinsam mit der bereits umgesetzten Maßnahme Weyern-Au und dem Auenmanagement Apfelberg). Das Maßnahmengebiet der Lässer-Au selbst ist rd. 1km lang. Die Maßnahme Lässer-Au umfasst eine Fläche von rd. 9,3 ha. Folgende Maßnahmen werden in der Lässer-Au gesetzt:


o Anlage eines rd. 900 m langen Nebenarmes mit teilweiser Geländeabsenkung
o Öffnung der Ufersicherung auf einer Länge von rd. 900 m
o Anlage von Autümpel(n) im Ausmaß von rd. 4.000 m²
o Initiierung der Auwaldentwicklung im Ausmaß von rd. 3,5 ha
o Sicherung der Auwaldbestände im Ausmaß von rd. 4,5 ha
o Erweiterung des Natura-2000-Gebiets um rd. 4,1 ha

 

Mit der Maßnahmenumsetzung wurde im 2. Quartal 2012 begonnen. Die Fertigstellung der Maßnahme erfolgte mit der Öffnung des Nebenarms am 10.12.2013. 

 

Aktuelle Bilder der Maßnahme finden Sie hier.

 

C5_Planung Lässer-Au
01_Murerleben - Linie
02_Logoleiste_neu
Life plus Natur Projekt

"Inneralpines Flussraummanagement

Obere Mur"

Gemeinsame Wege von Wasserbau und Naturschutz.

GerambRose 2010

Auszeichnung der Flussaufweitung Weyern mit der GerambRose 2010